Aero-Club Bamberg e.V.
Modellfliegen in Bamberg

Die Sparte Modellflug des Aero-Clubs Bamberg hat 76 Mitglieder. Etwa die Hälfte davon ist aktiv dabei und trifft sich regelmäßig am Modellflugplatz.

Unsere Start- und Landebahn ist eine Rasenpiste mit einer Länge von 150 m und einer Breite von 20 m. Alle Arten von Modellflugzeugen werden bei uns geflogen; dazu zählen Modelle mit Verbrennungsmotoren, mit Turbine und mit Elektroantrieb sowie Segler mit und ohne Elektroantrieb. Nicht zu vergessen unsere Helikopter, auch hier mit Elektro- oder Verbrennungsmotoren. Zusätzlich hat sich eine Gruppe für den Flugzeugschlepp zusammengefunden, mit dem wir unsere Segler in die Höhe ziehen  können. Zurzeit hat der größte Segler bei uns eine Spannweite von 7 m, ein Motorflugzeug hat knapp 3 m. Sonst ist alles von 80 cm bis 4 m Spannweite vertreten.

Für unseren Modellflugplatz haben wir eine Aufstiegsgenehmigung vom Luftamt Nordbayern. Modelle bis zu einem Startgewicht von 25 kg sind freigegeben. Ein neuer Luftraum nur für Segelflugzeuge wurde uns zum Jahresbeginn vom Luftamt genehmigt.

Geselligkeit wird bei uns groß geschrieben: Wenn das Wetter passt, ist jeden Donnerstag Grill & Fly bei uns angesagt. Über die Saison verteilt findet zusätzlich noch das ein oder andere Grillfest statt. Ein befestigter Grillplatz mit Sitzgarnituren ist ebenso vorhanden wie ein Bauwagen, der uns als Clublokal dient. Das Jahr wird bei uns mit dem traditionellen Silvesterfliegen abgeschlossen.
 

Im Landeanflug auf unseren Modellflugplatz
Im Landeanflug auf unseren Modellflugplatz